Nachhaltigkeit

Unser Projekt und umwelt

The All electric Aircraft

Das e-Sling Fokusprojekt will die Luftfahrt revolutionieren und der grünen Luftfahrt den Weg ebnen.

Als Projekt in der Mobilität der Zukunft wollen wir weitreichenden Wandel in der Welt anstossen und selber mitgestalten.

UN Sustainability Goals

Am 1. Januar 2016 traten die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen in Kraft. Das ausgesprochene Ziel ist die Sicherung der nachhaltige Entwicklung auf sozialer, ökonomischer und ökologischer Ebene.

Das ETH Fokusprojekt e-Sling nimmt sich folgender Ziele besonders an:

 

Gesundes Leben für alle

Das Ziel ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters zu gewährleisten und ihr Wohlergehen zu fördern, wird durch die Elektrifizierung der Aviatik ermöglicht. Neben der Beendigung von CO2 Emmisionen in der Aviatik, werden Lärmemissionen um bis zu 75% reduziert. Vorallem in der Startphase des Flugzeuges ein wichtiger Effekt, welchern vielen Anwohner schon bald zu gute kommt.

Nachhaltige Städte und Siedlungen

Die grüne Mobilität ist ein wichtiger Faktor Städte nachhaltig zu gestalten. Weltweit sind Flugzeugreisen im Jahr 2019 um 4.1% gestiegen. Erst Corona konnte einen Abschwung herbeiführen, nachdem es Jahr für Jahr neue Rekordzahlen gab. Städte auf der ganzen Welt haben direkte Konsquenzen gespürt

Klimawandel aufhalten

Der Originaltitel dieses Zieles ist: Sofortmaßnahmen ergreifen, um den Klimawandel und seine Auswirkungen zu bekämpfen. Wir ebenen nicht nur den Weg mit unserer Forschung in die grüne, CO2 freie Aviatik, nein wir setzten schon heute neue Standards mit Technologie von heute.

Umsetzungsmittel und globale Partnerschaft stärken

Umsetzungsmittel stärken und die globale Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung mit neuem Leben füllen. e-Sling begann mit einer Partnerschaft des inspire Institutes der ETH Zürich, Schweiz und Sling Aircraft, Südafrika. Inzwischen sind Partnerschaften mit Unternehmen wie Airmaster, Neuseeland, ABB, 12ahead, CiA, Deutschland, und weitere entstanden. Dieses globale Netz zeigt den Weg in die Zukaúnft an und beweist dass wir weltweit an einem Strang ziehen.

Auszug der UN Ziele

3.9 By 2030, substantially reduce the number of
deaths and illnesses from hazardous chemicals and air, water and soil
pollution and contamination.

11.2. By 2030, provide access to safe, affordable,
accessible and sustainable transport systems for all, ….

13.3 Improve education, awareness-raising and human and institutional capacity on climate change mitigation, adaptation, impact reduction ….

17.6 Enhance North-South, South-South and triangular
regional and international cooperation on and access to science,
technology and innovation and enhance knowledge sharing on mutually
agreed terms, including through improved coordination among existing
mechanisms, in particular at the United Nations level, and through a
global technology facilitation mechanism

17.17 Encourage and promote effective public,
public-private and civil society partnerships, building on the
experience and resourcing strategies of partnerships

Was kann e-Sling sonst noch erreichen

Die Grundlagenstudie zum e-Sling Projekt, das Flugzeugkonzept jethec, konnte die CIRP Design Challenge in Südafrika gewinnen. Die Bachelorarbeit von Nicolai Solenthaler und Alexander Weiser konnte sich im Krüger Nationalpark bei der Challenge zum Thema Wildlife Surveillance gegen zahlreiche Mitbewerber durchsetzen. Die Juroren waren von dem leisen, umweltfreundlichen Antriebsstrang überzeugt und erkannten das grosse Potential der Elektroaviatik in Wildtierreservaten, speziell im Krüger Nationalpark. Das mit Solarmodulen leicht zu ladende Flugzeug wird auf seinen Flügen weniger störend für das Wildleben sein. Zusätzlich hören Wilderer das leise Flugzeug nicht. So können sie besser aus der Luft entdeckt werden und später überführt werden.

Möchten Sie unser Sponsor werden?

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten uns zu Unterstützen